fbpx

Während einer Tierkommunikation wird über den telepathischen Kontakt eine feinstoffliche Verbindung zwischen dem Tierkommunikator und dem Tier aufgenommen. Du kannst es Dir so vorstellen, dass sich für die Dauer des Tiergesprächs eine Art mentaler Kommunikationskanal öffnet, über den diese Verbindung aufgebaut werden kann. Der Tierkommunikator empfängt Botschaften, Gedanken, Gefühle, Bilder und Informationen des Tieres und leitet diese an den Auftraggeber, den Tierhalter weiter. Ebenso werden umgekehrt Informationen oder Fragen an das Tier übermittelt, die der Tierhalter vorher an den Tierkommunikator gegeben hat. Der Tierhalter erkennt sein Tier in den Tiergesprächen durch die ihm eigene Art, Reaktion und auch die Inhalte der Informationen und Botschaften wieder und schafft noch tiefere Einblicke in sein Seelenleben und oft auch Klarheit über das „Warum“ z. B. gewisser Verhaltensweisen.

Wer einmal für sein Tier eine Tierkommunikation erfahren hat, verspürt oft eine große Faszination für diese Erfahrung und möchte die Fähigkeit der Tierkommunikation oft sogar selbst erlernen. Das Verhältnis zwischen Tierhalter und Tier verändert sich noch mehr in eine Tiefe, weil ein anders Verständnis füreinander zustande kommt.

Die Tiere übermittelten mir in den telepathischen Tierkommunikationen ihre tiefgründigen, ,klärenden und persönlichen Botschaften an ihre Tierhalter, meine Auftraggeber. Hierfür muss ich nicht beim Tier sein, denn telepathisch bedeutet, ich benötige nur ein Foto, um in den Kontakt mit dem konkreten Tier zu treten. Immer wieder erhalte ich Rückmeldungen, dass die Tierhalter nach den Tierkommunikationen die Tierhalter umdenken, aber auch die Tiere sich anders verhalten und beide näher zueinander rücken. Oft fühlen sich die Tiere in ihren Anliegen einfach auch ernster genommen, verstanden und der Tierhalter kann sensibler und konkreter auf die Gefühlswelt und Wünsche seines tierischen Freundes reagieren.

Wirklich jeder Mensch kann lernen, mit Tieren feinstofflich zu kommunizieren, denn diese Fähigkeit ruht in jedem von uns. Es geht nicht nur darum, meditative und telepathische Techniken zu erlernen. Es ist auch wichtig, dass Du bereit bist, Dich zu öffnen, aufnahmefähig zu werden für die Informationen, Botschaften und Gefühle der Tiere. Hierbei unterstütze ich Deinen Weg.
Auch lernst Du, wie Du Dich mit den Tieren auf Deine ganz eigene Art in der Tiefe verbindest und wie Du Dich selbst auch hierbei schützt.

Tiere haben für ihr Verhalten konkrete Gründe, diese können in vergangenen Erfahrungen vor der gemeinsamen Zeit mit ihrem Tierhalter liegen oder auch in Ängsten, die dem Tierhalter (noch) nicht klar sind. Nimmt der Tierhalter die Botschaften seines Tieres an, entsteht ein besseres Verständnis und mehr Harmonie zwischen ihnen. Eine Tierkommunikation kann durchaus erhebliche Verhaltensänderungen des Tieres auslösen, Ursachen für mentale oder körperliche Problematiken aufdecken und Klarheit und Verständnis schaffen. Durch das Zusammenspiel mit energetischen Impulsen verstärkt sich die Wirkung eines Tiergespräches oft um ein Vielfaches.
Ich nehme Tierkommunikationen als Symbole der Wertschätzung, Fürsorge und Liebe dem Tier gegenüber wahr und lebe meine Tierkommunikation aus diesen Attributen heraus.


Petra Rütz Heilenergetik und Tierkommunikation

Hallo, ich bin Petra, Deine wertschätzende empathische Expertin für Tierkommunikation und Energiearbeit. Durch meine Arbeit mit Deinem Tier und die tierischen Onlinekurse findest Du Deinen individuellen Weg zu einem besseren Verständnis und einer tieferen Verbindung zu Deinem Tier! Und das alles voller Freude, Spaß und Leichtigkeit. Mehr über mich findest Du hier: https://petraruetz.de/meine-vision/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Juli 2024

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Impressum | Datenschutz | Kontakt

© Alle Rechte vorbehalten